Aufstehen, ein Glas kalte Mich, Yoga, die erste Kippe. Ein Spaziergang durchs Dorf, Milch und Tabak nachkaufen, einen Kaffee im Diner um die Ecke. Kreuzworträtsel, Quizshows im Fernsehen. Abends einen Drink in der Bar, wo Neuigkeiten und alte Geschichten ausgetauscht werden. Der Alltag im Alter ist Routine. Was soll man auch anderes tun, wenn man wie Lucky (Harry Dean Stanton) 90 Jahre alt ist und alleine lebt. Doch dann stürzt Lucky und sieht sich plötzlich mit seinem Alter und der damit einhergehenden Gebrechlichkeit konfrontiert.

Für Hauptdarsteller Harry Dean Stanton (Paris, Texas) war es der letzte Film. Wenige Monate nach der Premiere verstarb Stanton 91-jährig. Es ist nicht nur dieser reale Hintergrund, der dem Film seine Authentizität verleiht. Lucky lebt von Stantons unvergleichlichem Charisma. Ein Highlight sind seine Interaktionen mit seinem alten Weggefährten und Freund David Lynch, der in einer Nebenrolle auftritt und seine ganz eigene Komik beisteuert. So ist es nicht nur der nachdenkliche Tonfall und das ergreifende Thema, mit dem der Film die Zuschauer in seinen Bann zieht, sondern auch der ihm innewohnende, eigenwillige Humor.

 

 

Spielzeit: 31. Mai – 4. Juni 2018

FSK (Film & Trailer) 0

Englische Originalversion mit deutschen Untertiteln