Marina und Orlando lieben sich und planen eine gemeinsame Zukunft. Sie ist eine junge Kellnerin und aufstrebende Sängerin, er 20 Jahre älter und Besitzer einer Druckerei. Doch als die beiden eines Abends Marinas Geburtstag feiern, erkrankt Orlando schlagartig schwer und stirbt noch am selben Abend im Krankenhaus. Anstatt aber in Ruhe um ihren Geliebten trauern zu können, wird Marina fortan misstrauisch beäugt. Weder die Doktoren, noch Orlandos Familie trauen ihr. Eine Ermittlerin beginnt sogar ihre Beteiligung an Orlandos Tod zu untersuchen. Und als wäre das alles noch nicht schlimm genug, verbietet Orlandos Exfrau ihr der Beerdigung beizuwohnen und auch Orlandos Sohn droht ihr mit dem Rausschmiss aus Orlandos und Marinas gemeinsamer Wohnung.

Denn Marina ist eine Trans-Frau. Die meisten Mitglieder von Orlandos Familie betrachten ihre sexuelle Identität als Sünde und Perversion. Marina kämpft also um das Recht sie selbst zu sein. Erneut muss sie sich den gleichen Mächten, mit denen sie schon ihr ganzes Leben ringt, stellen, um wieder die zu werden, die sie eigentlich ist: eine vielschichtige, starke, offene Frau – una mujer fantástica.

Der chilenische Regisseur Sebastián Lelio ist eine der wichtigsten Figuren des chilenischen Post-Diktatur-Films. In Filmen wie Gloria zeigte er, dass er es wie kaum ein zweiter versteht starke Frauenrollen zu schaffen. Una Mujer Fantástica ist da keine Ausnahme. Trotz der dramatischen Inszenierung und der emotionalen Aufgeladenheit des Films, geht Lelio kreative Risiken ein. Mit surrealistischen Twists und visuell eindrucksvollen Sequenzen schafft er einen in der Realität verhafteten Film mit verzauberndem, wenn nicht sogar fantastischem Touch.

Am Sonntag, den 10. September zeigen wir den Flm als queeres Double Feature mit Tom of Finland.

 

 

Spieltermine: Do., 07.09.17, 19:30 Uhr | Fr., 08.09.17, 21:45 Uhr | Sa., 09.09.17, 19:30 Uhr | So., 10.09.17, 21:00 Uhr (auch als Double Feature mit Tom of Finland) | Mo., 11.09.17, 19:30 Uhr | Di., 12.09.17, 21:45 Uhr | Do., 14.09.17, 21:00 Uhr | Fr., 15.09.17, 21:45 Uhr | Sa., 16.09.17, 19:30 Uhr | So., 17.09.17, 21:45 Uhr | Mo., 18.09.17, 19:30 Uhr | Di., 19.09.17, 21:45 Uhr I Mi., 20.09.17, 19:30 Uhr

FSK 12

Spanische Originalversion mit deutschen Untertiteln

Vorverkauf und Vorreservierungen sind hier möglich!