Film und Party im Horst? Könnt ihr haben. Als Einstimmung auf unser bald anstehendes SHIVERS Film Festival (23.-28.11.), haben wir tief in der Troma-Kiste gegraben und euch eine ganz besondere Perle herausgepickt: The Toxic Avenger. Der Low-Budget-Trash-Hit spielt in Tromaville, New Jersey, einer kleinen amerikanischen Stadt im Würgegriff der Kriminalität. Die schutzlosen Bürger werden von Dieben, Räubern und Teenage Punks terrorisiert, während der korrupte Bürgermeister tatenlos zusieht. Einer dieser Bürger ist Melvin, ein abgemagerter Nerd und Hausmeister des lokalen Fitnesscenters. Das heißt, bis er zum Toxic Avenger wird! Als eine Gruppe Schläger sich einen üblen Spaß mit ihm erlauben will, der gehörig nach hinten losgeht, wird Melvin aus dem dritten Stock direkt in ein Fass mit radioaktivem Giftmüll bugsiert. Als die Chemikalien von seinem Körper Besitz ergreifen, leiten sie eine unerwartete Metamorphose ein und Melvin beginnt sich in den Toxic Avenger zu verwandeln. Entstellt aber mit radioaktivem Wischmopp bewaffnet macht sich der etwas andere Held daran, in Tromaville aufzuräumen. Der Rest ist Geschichte.

Auch nach über dreißig Jahren ist der Streifen, der Troma-Filme salonfähig gemacht hat, immer noch ein non-stop unterhaltendes, subversives Trash-Feuerwerk, das vor Humor nur so strotzt und dabei auch vor blutiger Gewalt nicht zurückschreckt. Nicht umsonst sollte The Toxic Avenger Vorlage für zahllose Comics, Websites, Cartoons, Action-Figuren und drei Fortsetzungen werden.

 

 

Spielzeit: 15. November 2017

Film und Party im Horst Klub (Kirchstraße 1, Kreuzlingen)

Einlass 19:00 Uhr // Beginn: 19:30 Uhr (pünktlich)

Karten an der Abendkasse: 8.-€/Chf

Englische Originalversion mit deutschen Untertiteln