Als Owen Suskind drei Jahre alt ist, bemerken seine Eltern immer seltsamere Verhaltensmuster an ihrem kleinen Jungen, bis dieser komplett aufhört zu sprechen. Die ärztliche Diagnose: Autismus. Owen droht in seiner eigenen isolierten Welt zu versinken. Seinem Vater Ron fällt auf, dass Owen, im Gegensatz zu Menschen auf Disney-Filme zu reagieren scheint. Fortan versucht der Vater die Filme als eine gemeinsame Sprache zu nutzen, um zu seinem Sohn durchzudringen. Als Ron sich eines Tages vor seinen Sohn mit einer Papagei-Handpuppe aus Aladdin stellt und mit ihm zu reden beginnt, spricht er die ersten Worte seit langer Zeit – mit Dialogen aus seinen geliebten Disney-Filmen.

Life, Animated erzählt die zugleich bewegende als auch unglaubliche Geschichte eines autistischen Jungens, der mit Hilfe von Disney-Filmen den Weg zur Kommunikation mit seiner Umwelt wieder findet. Der Film verbindet geschickt in Montagen Disney-Szenen mit Situationen aus Owens Leben und zeigt, wie die Identifikation mit Figuren wie Arielle, die Meerjungfrau oder Simba aus König der Löwen ihm dabei helfen, die Realität um ihn herum zu interpretieren. Dazu bedient sich Regisseur Roger Ross Williams auch zusätzlicher Animationen aus Geschichten, die sich Owen selbst ausgedacht hat und in denen er zusammen mit seinen Disney-Helden alle Widerstände überwinden und sich den Herausforderungen des Alltags und Erwachsenwerdens stellen kann.

So ist Life Animated nicht nur eine Hommage an Menschlichkeit und familiären Zusammenhalt, sondern nicht zuletzt auch an die unglaubliche Kraft des Kinos. Auch aus diesem Grund war Life, Animated 2017 zurecht als bester Dokumentarfilm für einen Oscar nominiert.

 

 

Spieltermine: Fr., 29.09.17, 19:00 Uhr | Sa., 30.09.17, 21:30 Uhr | So., 01.10.17, 19:30 Uhr | Mo., 02.10.17, 19:30 Uhr | Di., 03.10.17, 17:30 Uhr

FSK (Film & Trailer) 0

FBW-Prädikat: besonders wertvoll

Englische Originalversion mit deutschen Untertiteln

Vorverkauf und Vorreservierungen sind hier möglich!