In der abgelegenen Herberge zum Drachentor kommt es zum Showdown. Nachdem der Regierungskritiker General Yu hingerichtet wurde, befindet sich seine Familie auf dem Weg ins Exil. Doch die kaiserlichen Schergen trachten auch ihnen nach dem Leben und stellen eine Falle. Können Yus verbliebene Anhänger seine Kinder rechtzeitig in Sicherheit bringen?

Spannung, Intrigen und spektakuläre Kampfchoreographien zeichnen den taiwanesischen Klassiker Dragon Inn aus. Der Film von Regisseur King Hu (A Touch of Zen) wirkte stilbildend für das in den 1960er Jahre Form annehmende Wuxia-Genre. Diese Spielart des Martial Arts Films  zeichnet sich aus durch ein poetisches Zusammenspiel historischer chinesischer Settings, mystische Schwertkampfhelden, prächtige Kostümierung und akrobatische Choreographien. Mit dieser Formel brach Dragon Inn 1967 Zuschauerrekorde in ganz Südostasien und wurde auch im Westen bald Kult. Anfang der 2000er feierte das Genre dann sein internationales Revival mit Titeln wie Tiger & DragonHouse of Flying Daggers oder Heros.

Zeit also, deren große Inspirationsquelle Dragon Inn wieder auf die große Leinwand zu bringen und zwar in der wunderschönen 4K-Restauration des Taiwan Film Institutes.

 

Spielzeit: 07.-11. Dezember 2017

FSK 16 (Film), FSK 12 (Trailer)

Chinesische Originalversion mit deutschen Untertiteln