Der Teenager Frankie hängt mit seinen Freunden den ganzen Tag am Strand von Coney Island ab. In seinem Alltag verleugnet er sich selbst. Denn um unter seinen Macho-haften, latent aggressiven Kumpels nicht aufzufallen, geht er trainieren, raucht Gras und beginnt eine Affäre mit Simone. Nachts geht er seinen Gefühlen und Wünschen nach und schreibt in anonymen Chatrooms mit älteren schwulen Männern. Als er beginnt sich mit einigen zu treffen, droht sein Geheimnis vor seinen Kumpels aufzufliegen. Mit ihrem zweiten Spielfilm gelingt der US-amerikanischen Independent-Regisseurin Eliza Hittman in düster-verträumten Bildern ein poetisch-realistisches Coming-of-Age-Drama, das in Sundance gefeiert und dort mit dem Preis für die beste Regie ausgezeichnet wurde.

 

 

Unsere beiden queeren Monatsfilme könnt ihr euch am 13. Januar entweder einzeln oder als Double Feature (zusammen mit ME HIM HER (20.45 Uhr)) an der Abendkasse zum vergünstigten Preis anschauen. Direkt im Anschluss findet im Contrast die erste Konstanzer Queerparty des Jahres statt. Mit eurem Kinoticket habt ihr dazu freien Eintritt. The future is queer! And this is just the beginning!

Spielzeit: 13. Januar 2018

FSK (Film & Trailer) 16

Englische Originalversion mit deutschen Untertiteln