„This whole world is wild at heart and weird on top.”

Kaum ein (lebender) Filmemacher hat, völlig zurecht, einen derartigen Kultstatus inne wie David Lynch. Bereits sein über Jahre hinweg auf Zelluloid gebannter Albtraum Eraserhead – den wir im Rahmen unserer ersten Lynch-Moonlight-Madness gezeigt haben – wurde von Kritikern wie Zuschauern gleichermaßen gefeiert. 38 Jahre und viele weitere Meisterwerke später kann Lynch auf eine Karriere zurückblicken, die in der Filmbranche ihresgleichen sucht, und in der er meisterhaft-mysteriöse Storys in albtraumhafte, höchst atmosphärische Bilder verpackt, deren Sogkraft man sich nicht entziehen kann.

Dass ein besonderes Highlight in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag feiert, spendieren wir Mister Lynch ein zweites Mal ein Double-Feature mit zwei von seinen absoluten Karrierehöhepunkten. Schließlich kann es nicht genug David Lynch auf der großen Leinwand geben. Niemals.

 

Spieltermin: Sa., 26.09.15, 20:00 + 22:30 Uhr

Englische Originalversion mit deutschen Untertiteln

FSK ab 16

Kartenreservierungen per Mail möglich