Eine fantastische Alpenkulisse und das verschneite Norwegen sind – passend zur Jahreszeit – die Schauplätze unserer Moonlight Madness im Februar. Leise rieselt der Schnee allerorts, weit und breit scheinbar heile Welt. Doch natürlich gesellen sich an diesem Abend im Zebra Kino zum friedlichen Schneeweiß traditionsgemäß noch jede Menge tiefroter Flüssigkeit und eine ordentliche Portion rabenschwarzer Humor. Dass es von letzterem im skandinavischen Kino eine ganze Menge gibt, ist ja schon länger bekannt, aber Hans Peter Mollands Thrillerkomödie KRAFTIDIOTEN um einen Kleinstädter auf Rachefeldzug legt da noch eine ganz ordentliche Schippe drauf.

Und wer nach diesem Film erst so richtig Blut geleckt hat, kommt in BLUTGLETSCHER, Marvin Krens rasanter, augenzwinkernder Hommage auf Kultregisseur John Carpenter und Monsterfilme, in der sich ein Forscherteam in den österreichischen Bergen einer mutierten Monsterbrut erwehren muss, voll auf seine Kosten.

Die Moonlight Madness findet am 7. Februar um 20:00 Uhr statt!

Karten können hier reserviert werden!

 

Kraftidioten – Einer nach dem anderen

Norwegische OmU

Familienvater und Schneepflugfahrer Nils (Stellan Skarsgard) führt ein beschauliches, ereignisarmes Leben in der norwegischen Provinz. Das ändert sich schlagartig, als sein Sohn tot aufgefunden wird. Gestorben an einer Überdosis Heroin. Nils will dies jedoch nicht wahrhaben und beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln. Schnell findet er heraus, dass sein Sohn als Drogenkurier ins Kreuzfeuer eines internationalen Verbrechersyndikats geraten ist, und beschließt, Rache an den mutmaßlichen Drahtziehern zu nehmen. Bald zieht sich eine tiefrote Spur durch das weite Weiß des verschneiten norwegischen Hinterlands…

Mit dem für skandinavische Komödien typischen pechschwarzen und politisch völlig inkorrekten Humor gespickt ist KRAFTIDIOTEN ein absoluter Pflichtfilm für alle Fans von ADAMS ÄPFEL oder IN CHINA ESSEN SIE HUNDE. Bitterböse, knallhart und mit einem wie üblich großartigen Bruno Ganz (DER UNTERGANG) in einer weiteren Paraderolle als serbischer Gangsterboss Papa.

Credits: NOR 2014, 117 Min; Regie: Hans Peter Molland; Mit: Stellan Skarsgard, Kristofer Hivju, Bruno Ganz u.a.; FSK 16

 

 

Blutgletscher

Deutsche OV

Es kommt Bewegung in den österreichischen Genrefilm. Neben Andreas Prochaskas Italo-Western-Hommage DAS FINSTERE TAL hat sich Marvin Kren an ein für diese Gefilde eher ungewöhnliches Thema gewagt: Eine Alpen-Variante des John-Carpenter-Klassikers DAS DING AUS EINER ANDEREN WELT.

Die Angestellten einer abgelegenen Klimaforschungsstation in den Alpen entdecken im Schmelzwasser eines nahegelegenen Gletschers eine mysteriöse Flüssigkeit. Bei näherer Untersuchung stellt sich heraus, dass dieses „Gletscherblut“ aggressive Mikroorganismen enthält, die schnell zu grotesken Mutationen der Fauna in der gesamten Region führen. Bald muss sich das Team um den Wissenschaftler Janek (Gerhard Liebmann) allerlei blutrünstige Monstrositäten vom Leib halten.

Marvin Krens BLUTGLETSCHER ist ein vor liebevoll-handgemachten Spezialeffekten nur so strotzender, gekonnt inszenierter und äußerst unterhaltsamer Horrorfilm, der sich vor der internationalen Konkurrenz nicht zu verstecken braucht.

Credits: AU 2014; 97 Min; Regie: Marvin Kren; Mit: Gerhard Liebmann, Edita Malovcic, Brigitte Kren u.a.; FSK 18

 

 

 

Die Moonlight Madness – mit freundlicher Unterstützung vom Seetroll in Konstanz! Seetroll