Die drei Dschungeldetektive, das sind das Flusspferdmädchen Elinor, der Schreitvogel Zapp und der Schimpanse Bubu. Zusammen kommen sie geheimnisvollen Vorgängen in ihrem Dschungeldorf Cocopalmariocasas am Cocopalmario auf die Spur. In „Der Kartenklau geht um“ kümmern sich Elinor, Zapp und Bubu um das rätselhafte Verschwinden der Postkarten, die nicht mehr wie gewohnt mit dem Postschiff von Kapitän Süßwasser-Charly ankommen. Kaum ist dieser Fall aufgeklärt, kapert die Kroko-Bande in „Die Wasserschlacht“ das Schiff, um an Ravioli-Konserven zu kommen. Die Krokos scheinen an alles gedacht zu haben, doch haben sie nicht mit den drei Dschungeldetektiven gerechnet und dazu noch einen Dosenöffner vergessen. Auch in „Zapp ist eine Falle“ ist ein echter Ganove am Werk: Ein Windhund überredet im Altersheim Oma Schildpatt und die anderen Bewohner zum Kauf von überteuerten Produkten, die sie gar nicht benötigen. Pfleger Kümmelmann ist machtlos und bittet seinen Freund Zapp um Hilfe, der gemeinsam mit Bubu und Elinor einen genialen undercover-Plan ausheckt, um den Täter zu überführen.