Open Air: Midnight in Paris

Open Air: Midnight in Paris

Die französische Hauptstadt Paris birgt für den Kalifornier Gil Pender (Owen Wilson) eine besondere Anziehungskraft. Sie ist für ihn eine Metropole, in der Leben und Kreativität pulsieren und wo selbst erfolglose Künstler mit Wonne scheitern. Wo heute Amerikaner ihren Urlaub verbringen, um ein wenig alten Glanz Europas zu erhaschen. Eben genau wie Gil, welcher mit seiner Verlobten Inez (Rachel McAdams) seine Schwiegereltern in spe auf einer Geschäftsreise begleitet.

Gil ist beruflich Drehbuchautor und in Hollywood zwar erfolgreich, sehnt sich aber nach anspruchsvollerer Arbeit und möchte die Zeit in Frankreich nutzen, um Inspiration für sein erstes Buch zu sammeln, während sich seine Verlobte mit ihren Eltern lieber bei Weinproben und Antiquitätenshopping amüsiert. So kapselt sich Gil bald ab und erkundet Paris nachts alleine, nachdem er eines Abends auf fantastische Weise scheinbar in der Zeit zurückreist und diverse Künstler der 1920er Jahre trifft. Er freundet sich mit Zelda und Scott Fitzgerald an, diskutiert mit Ernest Hemingway und lässt sein Buch von Gertrude Stein (Katy Bates) begutachten. Gil verbringt seine Freizeit fortan viel lieber in der Vergangenheit und wird von Inez bald für verrückt erklärt.

Erst durch einen Paukenschlag findet er den Weg zurück in die (Geistes-)Gegenwart. Als er dann auch noch buchstäblich im Regen stehen gelassen wird, wirkt das vielmehr befreiend als bedrückend. Paris erscheint wie ein impressionistisches Gemälde – noch viel schöner, als der Film es zu Beginn schon meisterlich vorstellt. Ein wunderbarer Spaziergang durch die Stadt der Liebe, welcher verdient den Oscar für das beste Originaldrehbuch gewonnen hat und mit einer traumhaften Optik glänzt, perfekt für einen lauen Sommerabend!

Sa, 21.07., Rheinstrandbad, Beginn nach Sonnenuntergang (ca. 21:30-22:00)
Das Rheinstrandbad wird nicht bestuhtl Bitte Decken mitbringen und MÜCKENSCHUTZ nicht vergessen!
In Kooperation mit dem Rheinstrandbad zum 75. Jubiläum

[mappress mapid=”2″]