Wenn es nach dem Vater ginge, soll aus Sohn Bazarbai ein geschickter Adlerjäger werden. Doch das einzige, was den 13-jährigen Nomadenjungen aus der mongolischen Provinz interessiert, sind die Versuchungen der Großstadt.

Als der Vater eines Tages ausgerechnet Bazarbais Bruder Khan in die Stadt Ulan Bator schickt, um dort eine Arbeitsstelle zu suchen, bricht dem Jungen das Herz. Als er trotzig beschließt, ganz allein und zu Fuß ebenfalls loszuziehen, schickt ihm der Vater seinen Adler, der ihn auf der gefährlichen Reise beschützen soll.

Doch reißende Flüsse, schneereiche Bergpässe, fiese Tierschmuggler und das geheimnisvolle Mädchen Inaara, bringen Bazarbai und seinen tierischen Freund an ihre Grenzen.Regisseur Hansen inszenierte die bildgewaltige Geschichte als Road Trip zwischen dem urtümlichen Leben im Altaj-Gebirge und den Verlockungen der städtischen Warenwelt.

Spieltermin: Sonntag, 17.4.2011 17:00 Uhr