In einem renovierungswürdigen Stadtteil von Passaic, New Jersey, steht eine Videothek, die die Entwicklung der DVD wohl komplett verschlafen hat. In der von Mr. Fletcher (Danny Glover) geführten Videothek „Be kind, rewind“ steht nach wie vor die gute, alte Videokassette zur Ausleihe bereit.

Als Fletcher für einige Tage die Stadt verlässt, überträgt er die Verantwortung für den Laden seinem Ziehsohn Mike (Mos Def) mit der strikten Anordnung, Mikes tollpatschigen Freund Jerry (Jack Black) unter keinen Umständen in die Videothek zu lassen.

Jener ist nach einem missglückten
Sabotageakt am örtlichen E-Werk am
ganzen Körper magnetisiert und löscht bei
einem Besuch in der Videothek trotz Hausverbot
versehentlich und leider auch unwiederbringlich
alle Filme auf den VHS-Bändern.
Um den Ausleihwünschen der Kundschaft
aus der Nachbarschaft trotzdem nachkommen
zu können, bleibt den beiden Freunden nur eine
einzige Möglichkeit: Mit einer schrottigen Kamera,
Billig-Kostümen und selbstgebauten Kulissen
spielen sie in bester Do-it-yourself-Manier die
gelöschten Filme mit sich selbst in den Hauptrollen
einfach nach und geben sie als Schweden-
Importe aus. Und so entstehen unter anderem
„geschwedete“ Remakes von Ghostbusters,
RoboCop, King Kong, 2001 oder König der Löwen.
Dass die Filme alle nur um die zwanzig Minuten
lang sind, scheint niemanden in der begeisterten
Nachbarschaft zu stören, die plötzlich in
Scharen in die sonst eher dürftig besuchte
Videothek strömt und Mike praktisch die
Kassetten aus den Händen reisst.
Doch Hollywood lässt soviel kreative
Anarchie nicht zu und schickt eine Vertreterin
der Traumfabrik (Sigourney Weaver) in Fletchers
Laden, um dem Treiben der beiden Amateurfilmer
ein Ende zu bereiten.

Abgedreht – Be Kind Rewind zelebriert auf herrlich frische Art und Weise Michel Gondrys überbordende Phantasie. Mit viel Liebe zum Detail gibt der Regisseur (Science of Sleep) mit seiner schrägen Komödie eine höchst innovative Liebeserklärung an das Kino ab.

? Do 21.8.2008 im Neuwerk, Oberlohnstr. 3

[mappress mapid=“3″]