Dave Chapelle ist einer der exponiertesten Humoristen der USA. Sein Fachgebiet sind die sogenannten „racial stereotypes“, in denen er Vorurteile gegenüber ethnischen Gruppen in genialer Manier als oberflächliches Hinterwäldlertum entlarvt. Als der Komiker im Jahr 2004 einen neuen und lukrativen Fernsehvertrag unterschrieb, beschloss er eine riesige Kiezparty in New York zu organisieren, auf der seine persönlichen Lieblingsmusiker auftreten sollten. Der Clou an der Sache: Die Party sollte öffentlich und umsonst stattfinden.

Das Ergebnis seiner Bemühungen war beeindruckend. Chapelle schaffte es die wichtigsten Vertreter des politisch relevanten HipHops gratis auf die Bühne zu holen. Allen voran der Superstar Kanye West und die Mitglieder der Fugees. Dazu noch illustre Namen wie Mos Def, Talib Kweli, Common, Cody Chesnutt, die Bands Dead Prez und The Roots und schließlich die fabelhaften Sängerinnen Erykah Badu und Jill Scott.

Die Aufzeichnung der Ereignisse übernahmen der Franzose Michel Gondry (Vergiss mein nicht!) und sein Team, bestehend aus Größen der innovativen Filmszene der USA wie etwa Produzent Produzent Bob Yari (LA Crash) oder Julie Pong, die zusammen mit Gondry für Levi’s 1994 den am häufigsten prämierten Werbespott aller Zeiten produzierte.

Der Film beginnt drei Tage vor der eigentlichen Veranstaltung zu erzählen. Chappelle befindet sich in seinem Heimatort Yellow Springs in Ohio und verteilt frei nach Willy Wonka goldene Tickets für die Party an die Einwohner. Neben einer Kioskbesitzerin, einem Bewährungshelfer und einigen anderen Einheimischen verfrachtet Chappelle ein ganzes Blasorchester in Charterbusse, um mit ihm zusammen zu feiern.
So bleiben bei all dem Staraufgebot immer die Zuschauer die wirklichen Ehrengäste des Abends. Dave Chapelle´s Block Party ist ein Tribut an die Hip Hop Tradition spontan auf offener Straße ausgelassen zu feiern und stellt so einen sehr menschlichen Beitrag zur Hip-Hop-Szene dar, deren Ursprung im Medientaumel so leicht unter die Räder gerät.

Am Donnerstag, 22.11. findet eine fette Hip Hop Party nach dem Film statt.
Stargast ist DJ AiR aus Stuttgart.
Eintrittt Film und Party: 7,- EUR