Dem jungen Journalisten Tibbe droht die Entlassung, wenn er nicht endlich einen spannenden Artikel verfasst. Doch er ist einfach zu schüchtern um mitten ins Geschehen einzudringen. Verzweifelt versucht er eine interresante Story zu schreiben, dass gelingt ihm jedoch nicht. Da trifft er die durchgeknallte Minusch, die behauptet eigentlich eine Katze zu sein. Die Frau verspricht Tibbe einige geheime Information durch ihre Katzenfreunde herrauszufinden. Das passiert dann auch und prompt steigt der schüchterne Journalist zu einem Starreporter auf. Die Katzen und Minusch beliefern ihn täglich mit neuen Informationen, bis Tibbe plötzlich mit durchaus gefährlicheren Informationen konfrontiert wird, die ihn vor eine Entscheidung stellen, was ist ihm wichtiger – seine Karriere oder die Freundschaft zu Minusch?

Pressezitate:
„Humorvoll und einfallsreich inszeniertes modernes Märchen, das zahlreiche hübsche Musik- und Trickeffekte bruchlos mit Themen wie Freundschaft und Selbstbewusstsein, Zivilcourage und Kritikfähigkeit verbindet und zugleich eine Lanze für Umwelt- und Tierschutz bricht.“
(film-dienst 16/2002)