Jimmy Rabbitte will den Soul nach Dublin bringen. Aus vielen Kandidaten sucht er sich die Talente aus. Da ist Deco, den er sturzbetrunken auf einer Hochzeit singen hört, Dean, der mit dem Saxofon seines Onkels aufkreuzt, Billy Mooney, der gerade sein Schlagzeug versetzt hat, Steven, der sich mal kurz das Klavier der Großmama ‚borgt’ und Joey Fagan, der erzählt, er habe schon mit Elvis, Otis Redding und den Beatles Trompete gespielt. Zu Beginn passt nichts zusammen, Jimmy muss den Newcomern erst einmal drastisch klarmachen, was Soul eigentlich ist.