Tomanien, Bacteria, Osterlich? Auf welchem Globus befindet sich das und zu welcher Zeit? In Tomanien regiert Adenoid Hynkel, Napaloni Benzino in Bacteria. Beide wollen in Osterlich einmarschieren. Es ist die Zeit, in der Juden ins Ghetto gesteckt werden und Konzentrationslager bereits Wirklichkeit geworden sind. Hynkel, Hering und Garbitsch hetzen (gegen) die Juden, für die in Tomanien kein Platz mehr sein soll.

Von all dem weiß der kleine, jüdische Friseur nichts. Er hat über 20 Jahre im Hospital verbracht. Einstmals, während des 1. Weltkriegs, hatte er einem nunmehr mächtigen Würdenträger Tomaniens das Leben gerettet, dabei allerdings sein Gedächtnis verloren. Nun kehrt er zurück und schließt – als ob nichts gewesen wäre – seinen Laden auf. Ohne Wissen über Antisemitismus und impotente Welteroberungs-fantasien setzt sich der kleine jüdische Friseur beherzt gegen Plünderung und Zerstörung zur Wehr. Nur durch Schultz, dem er einst das Leben gerettet hat, entgeht er der Hinrichtung. Doch Schultz fällt bei Hynkel in Ungnade und wird mitsamt dem Friseur in ein KZ verfrachtet. Den beiden gelingt die Flucht und der Friseur, der dem Diktator wie aus dem Gesicht geschnitten ist, gerät … in eine der schönsten Szenen der Filmgeschichte.

Lange hatte Chaplin seinen Tramp gegen den unaufhaltsam aufkommenden Tonfilm verteidigt. Doch dann, O-Ton Chaplin: „Natürlich! Als Hitler konnte ich die Massen großtuerisch bearbeiten und so viel sprechen, wie ich wollte.“ Nach dem Münchner Abkommen (1939) traten die USA und England in die Appeasement-Politik ein. Ein Film gegen die Nazis lief Gefahr, dass er weder in den USA noch in England geschweige denn im deutschbesetzten Europa gespielt werden konnte.
„Doch ich war entschlossen weiterzumachen“, schreibt Chaplin in seiner Autobiographie, „denn über Hitler sollte gelacht werden. Hätte ich etwas von den Schrecken in den deutschen Konzentrationslagern gewusst, ich hätte Der große Diktator nicht zustandebringen, hätte mich über den mörderischen Wahnsinn der Nazis nicht lustig machen können. Aber ich wollte unbedingt ihren mystischen Unsinn über eine reinblütige Rasse zum Gespött werden lassen.“ Lachen Sie mit!