Erstmal vorweg: „Braindead“ war seinerzeit der blutigste und groteskerweise zugleich witzigste Film, den es bis dahin zu sehen gab (nachzulesen im berühmten ZEBRA-Archiv!)

Paquita, die spanische Tante-Emma-Laden-Verkäuferin, verguckt sich Hals über Kopf in den Naivling Lionel, der mit seiner widerlichen Mutter zusammenlebt, und den kindlichen Ablösungsprozess noch nicht ganz überwunden hat. Mum hat natürlich gegen die sich anbahnende Liaison einiges einzuwenden. Erst recht, nachdem sie von einem sumatranischen Rattenaffen gebissen worden ist, sich rasch in einen verfaulenden Fleischklumpen verwandelt hat und anfängt, ernsthafte Probleme zu machen. Sie bleibt nicht lange allein, bald schon muss Lionel mit einer ganzen Zombie-Herde fertig werden…